Bitcoin steuert auf $10.500 zu

0 Comments

Bitcoin steuert auf $10.500 zu, nachdem es seine lebenswichtige Unterstützungslinie verloren hat

Der Preis von Bitcoin hat einen viertägigen Rückgang von mehr als 1.150 $ erlitten, während die Altmünzen einen noch dramatischeren Rückgang verzeichneten. Trotz der Tatsache, dass Bitcoin jetzt um das Konsolidierungsniveau bei Bitcoin Circuit von vor einer Woche herum gehandelt wird, kann der Scheinausbruch dieser Woche auf 12.500 $ nicht ignoriert werden.

Dies endete als Scheinausbruch, und die daraus resultierende mangelnde Sicherheit wird in den folgenden Tagen definitiv sichtbar. Wie auf dem 4-Stunden-Chart unten dargestellt, generierte die BTC ein zinsbullisches Dreieck ($12.000 als oberer Winkel), und selbst nach dem erwähnten falschen Ausbruch blieb die Formation bis gestern stabil.

Starker Widerstand wird zu starker Unterstützung

Die Dreiecksform wurde um die 11.700 $ gebrochen, fiel auf die 11.600 $-Unterstützung, testete das Dreieck erneut als Widerstand, und dann ging der Weg auf ein weiteres Bein nach unten schnell.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung fand Bitcoin Unterstützung knapp über der 11.400 $-Marke. Letzteres war das Juli-Hoch, das eigentlich ein Widerstand vor dem ersten Anstieg auf 12.000 $ am ersten Augusttag war. Die technische Analyse zeigt, dass ein stetiger Widerstand zu einer starken Unterstützung wird, und bis jetzt ist dies hier der Fall.

Auf der Makroebene sieht es bullish aus, aber auch hier gibt es ein Warnzeichen. Die untere Tages-Chart zeigt die gelbe aufsteigende Trendlinie, die seit Juli 2019 zu beobachten ist. Der Preis von Bitcoin handelt jetzt zum ersten Mal seit zehn Tagen knapp unter der Linie.

Wichtige Unterstützung und Widerstand für Bitcoin’s kurzfristige

Der heutige Handelstag ist noch nicht zu Ende und wir könnten Zeuge einer Korrektur im Bereich zwischen $11.600 und $11.800 werden, da sich der Stochastic RSI sowohl auf der 4-Stunden- als auch auf der 1-Tages-Chart auf seinem überkauften Niveau befindet und der Tages-RSI massive Unterstützung bei Bitcoin Circuit im Bereich 50-52 sieht. Dennoch ist die Korrektur noch nicht beendet, bis sie sich wieder über der 12.000 $/12.100 $-Linie eingependelt hat.

Betrachtet man dies aus rückläufiger Sicht, ist die erste Unterstützungsebene das heutige Tief bei $11.400. Wenn Bitcoin nicht in der Lage ist zu halten, dann sind $11.200 und $11.000 die nächsten wahrscheinlichen Unterstützungsbereiche. Darunter befinden sich die $10.800- und $10.500-Linien, was dem bisherigen Hoch von 2020 entspricht, sowie der gleitende 50-Tage-Durchschnitt, der auf der obigen Tages-Chart rosa ist.