Indisches Technologieunternehmen entwickelt Fahrzeuginspektionsanwendung mit HyperLedger Blockchain

0 Comments

 

Das indische Technologie-Startup Smart Sight Innovation (SSI) hat eine Anwendung entwickelt, die die Wartung und Inspektion von Fahrzeugen verbessern soll.

SSI baute die mobile Anwendung für einen nicht identifizierten US-Kunden, der sich auf die Entwicklung von künstlicher Intelligenz, Internet der Dinge und Bitcoin Era spezialisiert hat, wie am 27. April bekannt gegeben wurde. Die Anwendung ist derzeit auf Android-Geräten verfügbar.

Sony setzt auf Blockchain, um die Zukunft des öffentlichen Verkehrs neu zu gestalten

Aufbewahrung von Daten in digitalen Schließfächern. SSI sagte, dass der Antrag eine Zusammenfassung verschiedener Probleme – wie Reparaturarbeiten und Erfüllung der Inspektionskriterien – erstellt, mit denen ein Fahrzeug konfrontiert ist. Sie sendet auch Warnmeldungen an die Fahrzeugführer und macht Fotos von Teilen, um den Fahrzeugbesitzern detaillierte Berichte zu liefern.

Im Laufe der Zeit zielt die Anwendung darauf ab, Fahrer und Autobesitzer von der Mühe der Fahrzeugwartung und -inspektion zu befreien.

Große Fluggesellschaft AirAsia führt ein Blockkettensystem für Frachtbuchungen ein

SSI baute die Anwendung auf der HyperLedger-Blockkette auf, wobei die Daten in Formaten gespeichert wurden, die den einschlägigen staatlichen und bundesstaatlichen Vorschriften entsprechen. sagte das Unternehmen:

„Da die Inspektionsberichte digital verfügbar sind, können die Fahrzeugführer sie einreichen, wenn die Strafverfolgungsbehörden dies verlangen. SSI-Ingenieure arbeiteten sowohl an der Android-Anwendung als auch am Website-Frontend der Plattform. Das Backend verwendet die Blockchain-Technologie von HyperLedger, während die native Android-Anwendung mit Android Studio und Java entwickelt wurde.

Blockkette im Transport, vom Auto zum Flugzeug

Der Transportsektor experimentiert seit langem mit der Blockkettentechnologie. Kürzlich gab Sony bekannt, dass das Unternehmen erfolgreich ein neues Blockkettensystem zur Integration von Daten und Diensten über verschiedene Verkehrsmittel hinweg entwickelt hat – darunter Züge, Busse, Taxis, Fahrgemeinschaften oder Fahrradverleih auf Abruf.

Japanischer DeCurret Cryptoexchange gibt 25 Millionen USD in neuen Aktien aus. Teleport, die Logistikabteilung der großen Fluggesellschaft AirAsia, führte Anfang April ein blockkettenbasiertes Frachtreservierungssystem namens Freightchain ein. Das Netzwerk ermöglicht es Versendern oder Spediteuren, zu buchen und zu bestätigen, dass eines der 247 Flugzeuge von AirAsia Fracht befördert.